Weitere Angebote

Um alle Inhalte und Angebote zu sehen, loggen Sie sich bitte ein!

 

 

 

Information zum Zusatzunterricht im G8

(zusätzliche Intensivierungsstunden, Wahlunterricht, wie DSU, Fö-Unterricht, Pluskurse, ILZ,…)

1. Nach GSO gilt für das G8:

Im Rahmen der von der Kultusministerkonferenz vorgegebenen Wochenstundenzahl sind bis zum Abitur von den Schülerinnen und Schülern mindestens 5 Stunden nicht verpflichtender Unterricht zusätzlich zu den Regelstunden zu besuchen. Solche Stunden können individuell gewählt werden aus dem gesamten Zusatzunterricht-Angebot bestehend aus den nicht verpflichtenden/zusätzlichen Intensivierungsstunden (Förderunterricht in der Unterstufe bzw. individuelle Lernzeit in der Mittelstufe) und dem Wahlunterricht (z.B. Chor, Werken, Theater, Streitschlichter, Tutoren, Bibliotheksteam…., einschließlich dem differenzierten Sportunterricht DSU wie z.B. Basketball, Mountainbiken,…). Ausnahme: Flexijahr!

Diese Stunden haben den Status von Wahlpflichtunterricht. In der Regel gilt eine solche Stunde als „1 Stunde“ abgeleistet, wenn diese ein ganzes Schuljahr / als „½ Stunde“ abgeleistet, wenn diese ein halbes Schuljahr besucht wird. Ein Wechsel zwischen unterschiedlichen Zusatzunterrichtsangeboten kann zum Halbjahr vorgenommen werden.

(Nicht dazu zählbar sind zusätzliche Tätigkeiten, wie z.B. Sanitätsdienst, Feuerwehr, etc…, da hier kein Unterricht erfolgt.

Über diese Tätigkeiten kann/soll den Schülerinnen und Schülern eine Bescheinigung ausgestellt werden, da sie dabei Kompetenzen erwerben, die auch gewürdigt werden sollten.)

Diese 5 bzw. 6 Wahlpflichtstunden sind im Laufe der Jahrgangsstufen 5 bis 10 zu belegen. Kommt der Schüler oder die Schülerin der Verpflichtung nicht nach, dann wäre von Seiten der Schule eine Zuweisung zu einer bestimmten Intensivierung möglich. Damit kann vermieden werden, dass SchülerInnen, die bis zur 10.Jgst. die fünf zusätzlichen Stunden nicht nachweisen können, dazu verpflichtet werden müssen, die fehlenden Stunden in der Qualifikationsphase der Oberstufe durch eine entsprechende Belegung von zusätzlichen Stunden über die vorgeschriebene Mindestzahl an Wochenstunden hinaus zu belegen. (Zusatzangebot in der Oberstufe: z.B. Instrumentalunterricht, Photographie, Psychologie,…)

Überblick über den am GBA im Schuljahr 2019/20 geltenden Stundenplan:

G9:

  • 5. Jahrgangsstufe: Pflicht-IS: 1xE + 1xM
  • 6. Jahrgangsstufe: Pflicht-IS: 1xF/L
  • 7. Jahrgangsstufe: Pflicht-IS: 2x DSU
  • 5.-7. Jgst.: eine Anmeldung zu klassenübergreifendem Förderunterricht ist möglich!

G8:

  • 8. Jahrgangsstufe: 1 zusätzliche Intensivierungsstunde in Mathematik und Italienisch bilingual ist im
  • Stundenplan bereits fest integriert.
  • 9. Jahrgangsstufe: nur Italienisch bilingual ist im Stundenplan als zus. Intensivierungsstunde bereits
  • fest integriert.
  • 10. Jahrgangsstufe: 1 zusätzliche Intensivierungsstunde in Deutsch und Italienisch bilingual ist im
  • Stundenplan bereits fest integriert.
  • 8.-10. Jgst.: eine Anmeldung zu klassenübergreifendem individueller Lernzeit ist möglich!

2. Nachweis:

Die Teilnahme am Zusatzunterricht wird in jedem Halbjahreszeugnis (sofern nicht durch Leistungsberichte ersetzt) bzw. im Jahreszeugnis (mit Bezug auf das jeweilige Halbjahr) bestätigt.

Ebenso wird die Teilnahme an einem solchen Zusatzunterricht von der Schule im Schülerakt/Datenblatt-Ordner durch den jeweiligen Kursleiter dokumentiert.

Sept 2019 / Ks

September 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 242526 27 28 29
30 1 2 3 4 5 6