Wunderbares Solistenkonzert des Gymnasiums im Kurhaus Bad Aibling

Endlich – nach zwei Jahren – durfte wieder das erste Konzert nach der Corona-Epidemie stattfinden. Zu Beginn des Abends erklang die Europahymne im dunklen Saal, anschließend eröffnete OStD Beer mit feierlichen Worten das Konzert. Zahlreiche Solisten – von der Unterstufe bis zu den Abiturienten - spielten sich konzentriert und hingebungsvoll in die Herzen des aufmerksam lauschenden Publikums:
Jan Drexler, 6a, Violine; Sara Petz, 7b, Violoncello mit Patrizia Mecher, Klavier; Elias Legath, 10a, Posaune; Adam Littger, 10c, Trompete; Sophia Düsel, 10a, Gitarre; Paula Bergerhoff, Q11, Querflöte; Rebekka Spinner, Q11, Klavier; Theresia Weigl, Q11, Gitarre; Marinus Hohmann, Q12, Klavier; Elisabeth Lederer, Q12, Violine.
Am Klavier begleiteten Konrad Liebscher und Susanne Tutert, die Organisation der Veranstaltung übernahm die Fachschaft Musik.