Der Übertritt ans Gymnasium Bad Aibling

Sie sind auf der Suche nach einem Gymnasium für Ihr Kind? Im Folgenden haben wir für Sie alle wichtigen Informationen zum Übertritt zusammengestellt. Zudem finden Sie unter den jeweiligen Links weitere Daten und Fakten, die unsere Schule ausmachen.

 

Bedingungen für den Übertritt

Termine für den Übertritt

Ausbildungsrichtungen, Stundentafel

Telefonische Beratung
Schulhausführung

Wir über uns
Das GBA

Europaklasse

MINT-Klasse

Unterlagen für den Übertritt

Ganztagsangebote

Die Unterstufe am GBA

 

 

 

 

 


Wir über uns - das Gymnasium Bad Aibling

Was kennzeichnet das Gymnasium Bad Aibling?

  • Hier werden knapp 1000 Schülerinnen und Schüler von ca. 100 Lehrkräften unterrichtet, die durchschnittliche Klassenstärke liegt bei 26,2.

  • Wir sind ein Gymnasium, das ab der Jahrgangsstufe 8 eine naturwissenschaftlich-technologische und eine sprachliche Ausbildungsrichtung anbietet. Bis dahin gibt es keinen Unterschied. Lediglich die 2. Fremdsprache muss festgelegt werden. Dabei stehen Latein und Französisch zur Wahl.

  • Als Seminarschule bilden wir regelmäßig junge Lehrkräfte in den Fächern Deutsch, Englisch, Mathematik, Geschichte und Sport männlich aus. Dadurch erhält auch unser Stamm-Kollegium wertvolle pädagogische und methodische Impulse.

  • Am Nachmittag bieten wir eine offene Ganztagesschule mit Hausaufgabenbetreuung an.

  • Wir gehören seit Jahren dem bundesweiten Netzwerk „Schulen ohne Rassismus – Schulen mit Courage“ an.

  • Vom Bayerischen Staatsministerium für Unterricht und Kultus wurden wir wiederholt als „MINT-freundliche Schule “ ausgezeichnet.

  • 2020 erhielten wir als einziges bayerisches Gymnasium die Europa-Urkunde der Staatsregierung.

  • Seit 2015 sind wir ERASMUS+ - Projektschule und führen mit Schülerinnen und Schülern auf Europa ausgerichtete Projekte mit Partnerschulen z.B. in Frankreich, Italien, Schweden, Portugal, Ungarn, Irland, den Niederlanden oder der Türkei durch.

Welchen Wahlunterricht und welche Arbeitsgemeinschaften gibt es am Gymnasium Bad Aibling?

  • Die Einrichtung von Wahlkursen und Arbeitsgemeinschaften ist abhängig von dem Interesse und den Anmeldezahlen unserer Schülerinnen und Schüler.

  • An Wahlunterricht gibt es derzeit z.B. Big Band, Rockband, Chor, Orchester, Instrumentalensemble, Fotografie, MINT-Kurse, Schulgarten, Unterstufentheater, Italienisch bilingual und die Europa-Klasse,

  • an Arbeitskreisen bieten wir aktuell einen Sanitätsdienst, die Schulfeuerwehr, die Streitschlichter sowie eigene Arbeitskreise der Schülermitverantwortung (SMV) an.

  • Darüber hinaus arbeiten Schülerinnen und Schüler mit bei den Literaturtagen, bei Veranstaltungen zur Suchtprävention, bei „Dritte Welt“-Projekten und beim Schulparlament.

Welche Fahrten und Austauschmaßnahmen werden am Gymnasium Bad Aibling durchgeführt? (Während der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie war leider ein Großteil dieser Aktivitäten nicht möglich.)

  • Im Laufe der Unterstufe finden regelmäßig ein Schullandheimaufenthalt und eine Wintersportwoche („Skilager“) statt.

  • In die Mittelstufe fallen die „Lateinerfahrt“ und ein Sprachaufenthalt in England.

  • Ein Schüleraustausch findet statt mit Frankreich, Italien und (alle zwei Jahre) mjt Japan.

  • Im Rahmen von ERASMUS+ nehmen wechselnde Gruppen von Schülerinnen und Schülern an den internationalen Treffen in den Partnerländern teil.

  • In der Jahrgangsstufe 10 begeben sich die Schülerinnen und Schüler auf „Besinnungstage“.

  • In der Oberstufe finden die Studienfahrten statt.

zurück


Termine für den Übertritt

Informationsabend

Am Dienstag, dem 22.03.2022, stehen wir Ihnen zwischen 17.00 und 18.30 Uhr telefonisch zur Verfügung.
Sie erreichen Ihre Ansprechpartner unter der 08061/9068- und folgenden Nebenstellen:

  • Herr Beer (Schulleiter, grundsätzliche Fragen) -113,
  • Frau Roelen (Stellvertretende Schulleiterin, OGTS) -106,
  • Frau Rauch (Beratung zum Übertritt) -302,
  • Herr März (Unterstufenbetreuer, Tutoren) -114,
  • Herr Bichler (MINT-Klasse) -115,
  • Frau Pfleghard (Europa-Klasse) -100

Einschreibungszeitraum

  • Montag, 09. Mai 2022 bis Donnerstag, 12. Mai 2022, im Sekretariat der Schule (1. Stock, Zimmer 112, ausgeschildert)
  • Das Sekretariat ist dann von Montag bis Mittwoch zwischen 8 und 15 Uhr und am Donnerstag zwischen 8 und 16 Uhr zur Einschreibung geöffnet.
  • Sie haben die Möglichkeit, Ihr Kind bereits ab dem 1. März 2022 über das Online-Verfahren anzumelden. Dieses finden Sie unter folgender Adresse:
    https://baiblgy.eltern-portal.org/anmeldung

Termin für den Probeunterricht

  • Dienstag, 17.05.22 bis Donnerstag, 19.05.22

 

 

zurück


Übertrittsbedingungen

Die Übertrittsbedingungen für die 5. Jahrgangsstufe des Gymnasiums aus der 4. Klasse einer (staatlichen oder staatlich anerkannten) Grundschule sind:
Bei einem Durchschnitt im Übertrittszeugnis aus den Fächern Deutsch, Mathematik und HSU von2,33 oder besserist derÜbertritt uneingeschränkt möglich. In allen anderen Fällen muss der Probeunterricht am Gymnasium besucht werden. Bei Sonderfällen (z. B. Übertritt aus der 5. Jahrgangsstufe der Mittelschule) kontaktieren Sie bitte die Beratungslehrkraft.

Probeunterricht am Gymnasium Bad Aibling: Dienstag, 17.05.22, bis Donnerstag, 19.05.22

  • drei Tage; Fächer: Deutsch und Mathematik

  • zentral erstellte Aufgaben, d. h. in ganz Bayern identische Anforderungen

Deutsch

Mathematik

Schriftlich:

Schriftlich:

Aufsatz

Formales Rechnen (Grundrechenarten)

Textverständnis

Sachaufgaben

Grammatik

Geometrie

Rechtschreibung

 

Mündlicher Prüfungsteil: Unterrichtsgespräch

Mündlicher Prüfungsteil: Unterrichtsgespräch

 

Der Probeunterricht ist bestanden, wenn mindestens die Noten 3 und 4 erreicht wurden. Die Aufnahme am Gymnasium kann außerdem nach dem Willen der Eltern erfolgen, wenn in beiden Fächern jeweils die Note 4 erreicht wurde und ein verpflichtendes Beratungsgespräch am Gymnasium durchgeführt wurde.

Beratungsangebote und weitere Informationen

  • Klassenlehrerin/-lehrer Ihres Kindes an der Grundschule

  • Beratungslehrkraft Ihrer (Grund-)Schule

  • Beratungslehrkraft des Gymnasiums Bad Aibling: Frau Angela Rauch, StDin; Telefonsprechstunde immer freitags, 11.30 – 12.15 Uhr unter 08061/90 68 302; oder Rückruf nach Nachricht im Sekretariat unter 08061/90 680; oder E-Mail an: a.rauch(a)aibgym.de

 

 

zurück


Unterlagen für den Übertritt

Was muss ich über die Einschreibung wissen?

  • Die Einschreibung für die Schülerinnen und Schüler, die ab Schuljahr 2022/23 das Gymnasium Bad Aibling besuchen wollen, findet in der Zeit vom Montag, d. 09. Mai 2022, bis Donnerstag, d. 12. Mai 2022, im Sekretariat der Schule (1. Stock, Zimmer 112, ausgeschildert) statt.

  • Das Sekretariat ist dann von Montag bis Mittwoch zwischen 8 und 15 Uhr und am Donnerstag zwischen 8 und 16 Uhr zur Einschreibung geöffnet.

  • Sie haben die Möglichkeit, Ihr Kind bereits ab dem 1. März 2022 über das Online-Verfahren anzumelden. Dieses finden Sie unter der Adresse https://baiblgy.eltern-portal.org/anmeldung

  • Bitte legen Sie zur Einschreibung folgende Unterlagen mit:

  • ggf. Ausdruck der Online-Anmeldung

  • Übertrittszeugnis der Grund- oder Mittelschule im Original

  • Geburtsurkunde bzw. Stammbuch (wird sofort wieder zurückgegeben)

  • ggf. Sorgerechtsbeschluss.

Wie kann ich der Schule die Unterlagen übermitteln?

Sie können die Anmeldeunterlagen postalisch (Gymnasium Bad Aibling, Max-Mannheimer-Straße 2, 83043 Bad Aibling) oder auch persönlich zu den angegebenen Zeiten übermitteln. Bitte bedenken Sie, dass wir das Übertrittszeugnis im Original benötigen und dass dieses an der Schulebleibt. Sie können sich aber im Sekretariat eine Kopie anfertigen.

Warum muss ich das Übertrittszeugnis im Original abgeben?

Wir bitten Sie um Verständnis für diese bayernweite Regelung, die uns vom Staatsministerium für Unterricht und Kultus vorgegeben ist. Damit soll sichergestellt werden, dass ein Kind nur bei einer Schule angemeldet wird, so dass die Schulen für das neue Schuljahr Planungssicherheit erhalten.

 

 

 

zurück


Die Unterstufe am GBA

 

 

 

 

 

Unter folgendem Link finden Sie Informationen zu strukturellen Maßnahmen sowie Hilfsangeboten, welche im Rahmen unseres pädagogischen Konzepts Schülerinnen und Schülern der Unterstufe und deren Eltern zur Verfügung stehen:
Die Unterstufe am Gymnasium Bad Aibling

 

 

zurück


Ausbildungsrichtungen, Sprachenfolge, Unterricht

Am Gymnasium Bad Aibling werden die Ausbildungsrichtungen

  • Sprachliches Gymnasium (SG) mit den Fremdsprachen

    • Englisch
    • Latein oder Französisch und
    • Italienisch (oder Französisch)
  • Naturwissenschaftlich-technologisches Gymnasium (NTG) angeboten. Die Fächer

    • Physik,
    • Chemie und
    • Informatik werden im NTG vertieft unterrichtet.

Im Rahmen der Individuellen Lernzeitverkürzung kann die 11. Jahrgangsstufe unter bestimmten Bedingungen übersprungen werden.


Aufbau des Gymnasiums


In der Unterstufe haben die Schülerinnen und Schüler im Pflichtunterricht 30-32 Wochenstunden. Hinzu kommen ggf. Wahlunterrichtsstunden, die nach eigenen Interessen zusammengestellt werden können.

Stundentafel in der Unterstufe

Die Intensivierungsstunden dienen dem Üben und Vertiefen des Stoffes, sie sind an die Kernfächer angekoppelt und werden in kleineren Klassengruppen unterrichtet.

 

 

 

 

 


Telefonische Beratung

Am Dienstag, dem 22.03.2022, stehen wir Ihnen zwischen 17.00 und 18.30 Uhr zur Verfügung.
Sie erreichen Ihre Ansprechpartner unter der 08061/9068- und folgenden Nebenstellen:

  • Herr Beer (Schulleiter, grundsätzliche Fragen) -113,
  • Frau Roelen (Stellvertretende Schulleiterin, OGTS) -106,
  • Frau Rauch (Beratung zum Übertritt) -302,
  • Herr März (Unterstufenbetreuer, Tutoren) -114,
  • Herr Bichler (MINT-Klasse) -115,
  • Frau Pfleghard (Europa-Klasse) -100

Zudem bietet OStD Michael Beer eine Schulhausführung immer freitags von 14.00 bis 15.00 Uhr an. Wenn Sie Interesse daran haben, melden Sie sich ganz formlos telefonisch (08061/90680) oder per Mail (verwaltung(a)aibgym.de).

 

 

 

 

zurück