Benvenuti agli amici di La Spezia!

Dass Italien und Bayern zwei Länder sind, die sich in vielerlei Hinsicht nahestehen, bewies im Frühjahr 2017 einmal mehr der Besuch einer Austauschgruppe des Liceo Giuseppe Mazzini in La Spezia am Gymnasium Bad Aibling. Den Auftakt zum traditionsreichen Austausch, der auf eine 26-jährige Partnerschaft zurückblicken kann, bildete der Empfang der 26 Schülerinnen und Schüler aus Italien, die nach Bad Aibling gereist waren, um die bayerische Kultur zu entdecken und neue Freunde zu finden.

Bei strahlendem Sonnenschein und für die Gäste nahezu heimischen Temperaturen ging es am nächsten Tag an den Chiemsee, um das Königsschloss und die landschaftliche Schönheit, die den Märchenkönig Ludwig II. so sehr faszinierte, zu erleben. Bei einem Ausflug nach München entdeckten unsere Gäste die Altstadt, aber auch das Hofbräuhaus und zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten. Gelegenheit zum Entspannen und Erholen gab es abends bei einem Besuch der Therme Bad Aibling. Einen Einblick in die antike und mittelalterliche Geschichte Bayerns bot ein Stadtrundgang durch Regensburg. Dass Schule nicht gleich Schule ist, entdeckten die italienischen Gäste an zwei Tagen, an denen sie gemeinsam mit ihren Austauschpartnern am Unterricht teilnahmen.

Gefeiert wurde die italienisch-bayerische Freundschaft abschließend ausgiebig bei einem Fest in der Mensa, zu dem viele deutsche und auch italienische Schüler mit ihren Eltern in Tracht gekommen waren und die gemeinsame Woche mit einem bayerischen Buffet auf gemütliche Art ausklingen ließen, bevor die Spezzini am nächsten Morgen tränenreich nach Hause verabschiedet wurden. Gespannt erwartet unsere Austauschgruppe den Gegenbesuch zu Beginn des Schuljahres 2017/2018 und freut sich auf ein Wiedersehen in „Bella Italia“.

 

Stipendium für zwei Schüler des GBA in Mondavio/ Marken

Johanna und Felix, zwei Schüler der 10. Klassen, die beide den bilingualen Italienischunterricht besuchten, konnten Ende des letzten Schuljahres von einem Angebot der Sprachenschule "Dante Alighieri" in Mondavio/ Marken profitieren, an der auch seit einigen Jahren immer wieder Schüler der 9. Klassen Kurse besuchen.

In einem einwöchigen Stipendium mit Sprachkurs und Ausflugsprogramm hatten sie Gelegenheit, ihre Italienischkenntnisse vor Ort zu vertiefen und Land und Leute näher kennenzulernen.

Die Fachschaft Italienisch bedankt sich herzlich bei der Scuola Dante Alighieri für diese Möglichkeit! Grazie di cuore dell'offerta per i nostri ragazzi!

Sprachkurs in Mondavio

Um möglichst vielen Schülern die Möglichkeit zu geben, ihr bisher gelerntes Italienisch im Land anwenden und verbessern zu können, bietet die Fachschaft Italienisch seit einigen Jahren neben dem traditionellen Austausch auch eine Sprachreise an die sehr gute und von Fachschaftsmitgliedern und Schülern unseres Gymnasiums persönlich erprobte Sprachenschule „Scuola Dante Alighieri“  in Mondavio/Marken an, falls sich hierfür genügend Interessenten finden.

Die Sprachreise wird bei ausreichender Teilnehmerzahl immer gegen Schuljahresende im Juli durchgeführt. Die Unterbringung erfolgt in Familien, die aber nicht zwingend Kinder im Alter unserer Schülerinnen und Schüler haben. Die Teilnehmer erhalten dort am Vormittag qualifizierten Sprachunterricht, am Nachmittag werden Ausflüge in die Umgebung gemacht. Es erfolgt im Gegensatz zum  Austausch kein Gegenbesuch eines italienischen Gastes. Die Information durch die Italienischlehrer sowie die Anmeldung für die Teilnahme an der Sprachreise erfolgt jeweils im Herbst.

Die Entscheidung, ob der Kurs durchgeführt werden kann, orientiert sich an der Anzahl der Teilnehmer.