Angebote ab der 5. Jahrgangsstufe

Die Theaterklasse

Das Gymnasium Bad Aibling bietet auch für das Schuljahr 2019/20 eine Theaterklasse für die künftigen 5. Klassen an. Theater - insbesondere in der Unterstufe - hilft bei der Entwicklung eines positiven Klassenklimas und stärkt die Klassengemeinschaft ungemein. Die Schüler begegnen sich hier in einem anderen Kontext, ganz ohne Notendruck. Da Theater nur in Gemeinschaft funktioniert, findet in hohem Maß soziales Lernen statt, was sich auch auf die übrigen Unterrichtsfächer positiv auswirkt und so die Leistungsbereitschaft steigern kann. Ganz nebenbei werden viele Schlüsselqualifikationen gefördert - Teamarbeit, Verantwortungsbewusstsein, Kritikfähigkeit und Durchhaltevermögen sind ebenso gefragt wie Kreativität, Flexibilität und die Bereitschaft, sich auf Neues einzulassen. Herz und Verstand sind hier gleichermaßen im Fokus, denn Theater ist im besten Sinn ganzheitliche Persönlichkeitsbildung.

Im Fach Theater gibt es keine Noten - im Zentrum steht der Spaß am Spiel und natürlich auch ein gemeinsames Theaterprojekt, das am Ende des Schuljahres auf die Bühne gebracht wird. Ob als Schauspieler auf der Bühne, als Souffleur, Kulissenbauer, Zeichentalent bei der Entwicklung von Plakaten und Programmheft oder Verantwortlicher in der Maske - jeder Schüler kann hier individuell seinen Beitrag zu einem großen Ganzen leisten. Die Erfahrung zeigt, dass die Schüler mit großer Begeisterung dabei sind und viel Zeit und Herz in „ihr“ Projekt stecken - Theater ist uneingeschränkt klasse

Der Theaterunterricht im Umfang von zwei Schulstunden in der Woche findet im Klassenverband statt und ist verpflichtend.

Am Gymnasium Bad Aibling ist die Theaterklasse grundsätzlich an den gebundenen Ganztag gekoppelt. Sollten nicht genügend Anmeldungen für die Einrichtung einer Ganztagsklasse vorliegen, so ist die Schule bereit, auch eine Theaterklasse als Halbtagsklasse einzurichten. Wenn Sie Interesse an einer Theaterklasse außerhalb des Ganztags haben, so können Sie dies in den Anmeldeunterlagen auf einem eigenen Formular angeben.


Die MINT-Klasse

Bitte sehen Sie sich das Angebot zur MINT-Klasse auf unserer Homepage unter MINT an!


Die Europaklasse

Das Gymnasium Bad Aibling plant sein europäisches Profil auszuweiten und ab dem Schuljahr 2019/2020 in der 5. Jahrgangsstufe eine EuropaKlasse einzurichten. Mehrere Kollegen der Fächer Englisch, Französisch, Italienisch und Latein haben sich zusammengetan, um mit der EuropaKlasse gezielt Schülerinnen und Schüler im geisteswissenschaftlichen Bereich und in ihrer Persönlichkeitsbildung zu fördern und ihnen die Möglichkeit zu geben, im Rahmen eines einstündigen Wahlunterrichts in den Jahrgangsstufen 5 und 6 in andere europäische Sprachen und Kulturen einzutauchen. Überdies behandeln die im Kernunterricht in der Klasse eingesetzten Lehrer – selbstverständlich im Rahmen des Lehrplans für das neue neunjährige Gymnasium – verstärkt europäische Themen und Fragestellungen.
Das Angebot richtet sich insbesondere an sprachlich und kulturell Interessierte, die gerne über den Tellerrand hinausblicken, neugierig sind auf andere europäische Länder und sich ihr gelato bzw. ihre crêpes im nächsten Sommerurlaub vielleicht schon in der jeweiligen Landessprache bestellen möchten.
Neben dem Erwerb von sprachlichen Basiskompetenzen (v.a. Englisch, Latein, Italienisch, Französisch) steht insbesondere die interkulturelle Kompetenz der Schüler, welche durch die Auseinandersetzung mit anderen Kulturen sowie deren Festen und Bräuchen (z.B. Weihnachten), Jugendliteratur aber auch Essensgewohnheiten gefördert wird, im Fokus. Geographische, historische und philosophische Exkurse sollen die Allgemeinbildung stärken und den Schülern vermitteln, woher unsere Identität als Europäer stammt und was sie ausmacht.

Stimmen zur Europaklasse aus der 5b

Vincent M. (11 Jahre)
„Ich finde die Klasse cool und cool finde ich auch, dass wir andere Länder kennenlernen und auch ihre Sprachen und die Kleidung der Bewohner. Als Schüler der „Europa-Klasse“ kann man eventuell auch an einem Austausch teilnehmen“.

Alisia H. (9 Jahre)
„Die Klasse finde ich gut, weil man über andere Länder und ihre Kulturen lernt und man vielleicht auch mal irgendwo hinkommt. Momentan lerne ich als erste Fremdsprache Englisch, später nehme ich evtl. Italienisch dazu“.

Raphael R. (10 Jahre)
„Ich finde es cool, weil wir zum Beispiel erfahren, wie in anderen Ländern Weihnachten gefeiert wird. Man kann außerdem andere Sprachenlernen, mehr über Europa erfahren und evtl. auch an einem Austausch teilnehmen“.

Lucia B. (10 Jahre)
„Ich bin in der „Europa-Klasse“, weil ich verschiedene Sprachen und Kulturen kennenlernen möchte. Bei einem Schüleraustausch werden die „Europa-Klasse“-Schüler als Erste gefragt und man hat dann sicher gute Chancen“.
Johann Baumann, OVB vom 11.10.2019

Dezember 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5